Spielbetrieb – wie geht’s weiter?

Gestern gab es zwischen den neun Vorsitzenden der Kreis-Fußballausschüsse (KFA) eine Video- und Telefonkonferenz mit Mitgliedern des Präsidiums des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV). Ziel der Beratung war der Austausch zum Spielbetrieb auf Landes- und Kreisebene. Weitere Informationen gibt es unter tfv-erfurt.de

Kein Fußball wegen Corona

Das Präsidium des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) hat heute entschieden, den Spielbetrieb in allen Alters- und Spielklassen auf Landes- und Kreisebene weiterhin auszusetzen, nun bis einschließlich 19. April 2020. Das bedeutet auch für unsere Mannschaften: weiterhin keine Spiele und kein Training. Den ganzen Artikel gibt es unter https://tfv-erfurt.de

Spielbetrieb durch TFV und KFA vorerst eingestellt

Das Präsidium des Thüringer Fußball-Verband (TFV) hat aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr durch das Coronavirus entschieden, den Landes-Spielbetrieb in Zuständigkeit des TFV (vorerst) bis einschließlich 31.März 2020 einzustellen.
Der KFA Mittelthüringen schließt sich dem mit einer Komplettabsage für das Gebiet des KFA Mittelthüringen an. Diese betrifft sämtliche KFA-Spielklassen und Pokalwettbewerbe. Weitere Informationen gibt es unter http://kfa-mittelthueringen.de

Vorstandswahlen am Schalttag

Der 29. Februar ist immer ein besonderes Datum, ein sogenannter Schalttag. Und gestern fungierte er beim Sportverein Fortuna Griesheim auch als Wahltag. Die Mitglieder kamen im Landgasthaus „Queen Victoria“ zusammen, um einerseits die vergangene Wahlperiode Revue passieren zu lassen und andererseits einen neuen Vorstand zu wählen. Dieser, so viel stand im Vorfeld fest, sollte sich in seiner Zusammensetzung leicht verändern. Denn Nachwuchsleiterin Maxi Bienwald und Vorstandsmitglied Rainer Scheit stellten sich aus privaten Gründen nicht erneut zur Wahl. Für sein langjähriges Mitwirken im Vorstand wurde Rainer Scheit schließlich mit dem Ehrenpreis der Fortuna ausgezeichnet. Auch Maxi Bienwald bekam für ihre Tätigkeit ein Dankeschön überreicht.

Der neue Vorstand. Auf dem Bild fehlt krankheitsbedingt Hans-Joachim Buchberger.
Weiterlesen

Gastgeber beim Fortuna-Cup 2020 erfolgreich

Unser Sportverein lud heute zur zweiten Auflage des Fortuna-Cups in die Stadtilmer Turnhalle. Beim Turnier der D-Junioren konnte der Gastgeber immerhin den dritten Platz belegen. Dabei zeigte das Team von Kenny Le und Benjamin Wischnewski einen tollen Fußball und hatte mit Marvin Lindig sogar den besten Torwart zwischen den Pfosten. Sieger des Hallencups wurde die Mannschaft aus Marlishausen, gefolgt vom TSV Bad Blankenburg.

Weiterlesen

Podestplatz beim qsil-Cup

Mit zwei Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen landeten die Griesheimer C-Junioren heute Nachmittag auf dem dritten Platz. Beim qsil-Cup des TSV Langewiesen, der in Gehren ausgetragen wurde, zeigte die Mannschaft von Hendrik Stötzer und Rico Wolff zunächst eine kämpferisch gute Leistung. In den letzten drei Partien war das aber nicht mehr so und es gelang den Fortunen nur noch ein Unentschieden. Generell bekamen die vielen Zuschauer zwar weitestgehend spielerische Magerkost geboten, konnten sich aber über viele zu bejubelnde Treffer freuen. Turniersieger wurde der SV 09 Arnstadt, gefolgt von der SG Gräfenroda/Geratal.

Bambinis starteten sehenswert ins neue Jahr

Bei einem Hallenturnier in der Erfurter Thüringenhalle belegten unsere G-Junioren gestern Nachmittag den fünften Platz. Die Mannschaft von Andreas Leidigkeit und Benny Kraus verzeichnete dabei zwei Niederlagen, einen Sieg und drei Unentschieden. Die Kids und ihre Trainer hatten sichtlich Freude am ersten sportlichen Auftritt im neuen Jahr und Klara Rausch wurde sogar als beste Torhüterin ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch.

Remis im ersten Großfeldspiel

Die C-Junioren der Fortuna feierten an diesem Mittwoch eine Premiere. Sie hatten ihr erstes Großfeldspiel. Die Vorbereitung der Mannschaft war mit nur einem Testspiel alles andere als optimal und zu Gast war das Team aus Gräfenroda. In den ersten 10 Minuten war die Gästemannschaft, die bereits – ein Jahr Großfelderfahrung sammeln konnte, von den Fortunen beeindruckt! Denn die hatten einen Lattenschuss durch Louis Wolff von der rechten Strafraumecke sowie einen Latten- und Pfostenschuss durch Jakob Stötzer. Die Gäste konnten sich jedoch sammeln und organisierten ihr Spiel . So kamen auch die Gäste zu deutlichen Chancen. Insgesamt war es ein Spiel auf Augenhöhe! Das Ergebnis ist völlig okay und die Griesheimer Trainer zufrieden.