Am Ball… mit Föhn, Kamm und Schere

Fairness, Leistung, Respekt, Partnerschaftlichkeit und Teamgeist sind nicht nur im Sport von entscheidender Bedeutung. Für viele regionale Firmen sind diese Werte ebenfalls elementare Faktoren der Unternehmenskultur. So auch für Steffi Ehmcke und Nadine Weidner, die Geschäftsinhaberinnen von F2wei Friseure. Mit dem Frisörsalon aus Stadtilm hat die Fortuna nun einen regionalen Partner gefunden, der den Klub zukünftig unterstützen wird!

Weiterlesen

Teilnahme an LSB-Studie

Sexualisierte Gewalt: LSB ruft Mitglieder ab 16 Jahren zur Teilnahme an Studie auf

Der Landessportbund Thüringen beteiligt sich an dem bisher größten bundesweiten Forschungsprojekt zum Thema „Sexualisierte Grenzverletzungen, Belästigung und Gewalt im organisierten Sport – Häufigkeiten und Formen sowie Status Quo der Prävention und Intervention“, kurz „Sicher im Sport“. Noch bis zum 31. August 2021 läuft dazu eine Befragung – der LSB Thüringen ruft seine Vereine auf, den Zugang zur Online-Befragung an ihre Mitglieder ab 16 Jahre weiter zu verteilen. (Anmerkung des Vereins: was wir hiermit auch gerne tun)

Die anonymisierten Forschungsergebnisse sollen mithelfen, die künftige Präventionsarbeit im organisierten Sport weiterentwickeln zu können. Auch in Thüringen gab es bereits Fälle von sexualisierter Gewalt und körperlichen Übergriffen. Aussagekräftige Erkenntnisse zu Häufigkeit und Formen im vereinsorgansierten Breitensport mit seinen Risikofaktoren wie Körperlichkeiten, engen Bindungen und Machtverhältnissen fehlen jedoch bisher, um gezielte Maßnahmen erstellen zu können. Die Umsetzung der Studie erfolgt durch das Universitätsklinikum Ulm. Insgesamt zehn Landessportbünde beteiligen sich finanziell und inhaltlich an dem Projekt. 

weitere Infos und Link zur Studie

Mitgliederzuwachs bei Fortuna

Wie viele Mitglieder vereint die Griesheimer Sportfamilie im Jahr 2021? Die Antwort brachte die jährliche Bestandserhebung. Notwendig ist diese Statistik unter anderem, um den Schutz der Sportversicherung für die Mitglieder abzudecken und um die LSB-Vereinsförderungen zu berechnen. Gemäß der Satzung des Landessportbundes Thüringen sind alle Sportvereine jedes Jahr verpflichtet, zu einem festgelegten Stichtag die Mitgliederbestandserhebung ihres Vereins zu melden. Die Erfassung der Vereins- und Mitgliederdaten für unseren Verein erfolgte schon vor einigen Wochen und zwar am 30. Januar. Dafür hatten Vereinschef Henry Buchberger und Schatzmeisterin Diana Zillinger in einer dreistündigen Telefonkonferenz alle Daten aktualisiert und überprüft.

Weiterlesen

Grüße zum Jahresende

Liebe Fortuna-Mitglieder, Fans und Unterstützer,

was für ein verrücktes Jahr! 2020 wird uns sicherlich noch sehr lange in Erinnerung bleiben. Ein Virus, welches die Welt in Atem hielt und immer noch hält. Von Normalität war in den vergangenen Monaten (auch bei uns im Sportverein) leider nur selten etwas zu spüren. Corona hat unser aller Leben beeinflusst, vielleicht auch etwas verändert. Wir mussten lernen, mit diversen Einschränkungen umzugehen. Liebgewordene Gewohnheiten und menschliche Nähe waren plötzlich keine Selbstverständlichkeit mehr. Sicherlich wird es noch eine Weile dauern, bis wir wieder in den Normal-Modus zurückkehren können, aber mit Zusammenhalt, Unterstützung und Solidarität für- und untereinander meistern wir das.

Im Namen meines Sportvereins möchte ich mich bei allen Sponsoren und Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und die erzielten Erfolge im nun zu Ende gehenden Jahr 2020 bedanken.

Mein größter Dank gilt allen aktiven Ehrenamtlichen (Trainern, Vorstandsmitgliedern, Helfern etc.) für deren großartiges Engagement zum Wohle unserer kleinen und großen Mitglieder sowie des ganzen Vereins.

An dieser Stelle wünsche ich allen ein schönes Weihnachtsfest, ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage und für das neue Jahr viel Energie, Gesundheit, Glück und Erfolg.

Es grüßt Euch bez. Sie

Henry Buchberger

Vorsitzender des SV Fortuna Griesheim e.V.

Eigener Vereinsshop

Hallo liebe Fortunen,

wir haben seit ein paar Tagen einen eigenen Vereinsshop. Es ist erstmal ein Anfang. Von Zeit zu Zeit wird er sicherlich auch durch das eine oder andere Produkt erweitert. Wenn ihr Anregungen, Wünsche oder Fragen habt, dann meldet euch bei unserem Vereinschef. Er wird dann schauen, was sich hier und da noch einrichten/machen lässt. Als kleines Goodie für die Vorweihnachtszeit haben wir die Möglichkeit, mittels eines Rabattcodes, 11% Rabatt auf alle Einkäufe in unserem vereinseigenen Fanshop zu ergattern. Der Code lautet: 11%MERCH. Dieser ist über den kompletten Monat Dezember einlösbar und gilt ausschließlich für Einkäufe innerhalb des Fanshops. Zur Landingpage des Fanshops gelangt man über folgenden Link: https://www.11teamsports.com/…/fc-fortuna-griesheim/Eventuell kann man ja noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk entdecken.

Sammle Scheine – unterstütze Fortuna

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns an der REWE-Aktion „Scheine für Vereine“. Was musst du tun, um uns zu unterstützen?

1. Sammle Vereinsscheine – einen gibt’s pro 15 € Einkaufswert im REWE Markt, nahkauf Markt und im Onlineshop.

2. Lade dir die REWE App herunter – damit kannst du Vereinsscheine ganz einfach scannen. Oder gib sie auf der Webseite ein.

3. Wähle unseren Verein aus und füttere damit unser Vereinsschwein.

Du hast noch Fragen? Dann wende dich an unseren Vorsitzenden Henry Buchberger oder an die Vorstandsmitglieder Mario Bloß und Andreas Leidigkeit.

Vielen Dank für deine Unterstützung

Harry Hirsch zu Gast an der Deube

Nach zweiwöchiger Pause greift nun die zweite Mannschaft wieder in das Spielgeschehen ein. Am Sonntag wird der SV Fortuna Böhlen in Großliebringen zum Kellerduell erwartet. Beide Truppen befinden sich mit jeweils vier Punkten in der unteren Tabellenhälfte. Der kommende Gegner setzte mit dem 1:1 gegen Tabellenführer Haarhausen in der vergangenen Woche ein großes Ausrufezeichen. Die letzte Begegnung mit dem Sportverein aus Böhlen ging vor der vergangenen Winterpause mit 3:4 verloren.

Weiterlesen

Zweimal Rumble im Griesheimer Jungle

Während die Zweite eine weitere Woche ihre Wunden lecken darf, steigt nun auch wieder die Dritte ins Geschehen ein. Doch der Reihe nach.Nach dem erfolgreichen Pokalspiel gegen Berlstedt empfängt unsere erste Garnitur nun den FC Saalfeld II in Griesheim. Die Gäste aus dem Städtedreieck konnten sich bisher einen Dreier erspielen (TD 3:12). Wiedergutmachung dürfte wohl das Ziel des Spiels sein, verlor doch die damals ersatzgeschwächte Mannschaft das letzte Aufeinandertreffen an der Saale mit 7:0. Das Wochenende wird anschließend von der Dritten abgerundet. Exakt 24 Stunden nach dem hoffentlich erfolgreichen Heimspiel der Buchberger-Jungs kommt es zum Schlagabtausch zwischen der Dritten und dem SV Gehren 1911 II. Wie jedes Jahr schickt sich die Zweitvertretung aus Gehren an, die Tabellenspitze zu erobern. In den letzten Jahren konnte unsere Zweite, die in dieser Staffel meist dominant auftretenden Gehrener im Aufstiegsrennen ärgern. Doch in der “Corona-Saison” brachte auch die Dritte unserer SG den Favoriten aus Gehren mit einem 4:3-Sieg ins straucheln . Alle vier Treffer waren damals auf die Griesheimer Bloß-Dynastie zurückzuführen. Nach drei Siegen zum Auftakt ließen die favorisierten Gäste zuletzt etwas überraschend Punkte gegen Oberweißbach liegen.

Junioren bereits kampflos eine Runde weiter

Heute morgen sollten unsere C-Junioren in Unterwellenborn ein Pokalspiel bestreiten, doch gestern Abend klingelte das Telefon unseres Vorsitzenden und die Gastgeber sagten die Partie aus Personalmangel ab. Damit zogen die Ilmtaler kampflos in die nächste Runde ein. Die E-Junioren haben es da nicht so leicht. Auf sie wartet morgen im Pokal-Heimspiel mit Germania Ilmenau I ein schweres Los. Hingegen kämpfen unsere drei Männermannschaften in ihren Ligen um Punkte. Die Dritte reist nach Langewiesen zum Tabellenführer. Sicherlich eine schwere Aufgabe für das Team von Michael Fuchs und Oliver Kaufmann.Am Sonntag bestreitet die zweite Garnitur in Kleinhettstedt ein Heimspiel. Gegner ist Gräfenroda II.Zeitgleich trifft die Erstvertretung der SG Griesheim/Hettstedt auf die Oberligareserve des FSV Martinroda. Beide Teams gewannen vor wenigen Tagen ihre Pokalspiele gegen unterklassige Mannschaften sehr deutlich. Man darf also gespannt sein, wer sich die positive Stimmung aus dem Pokalerfolg am besten zu nutze macht und im Optimalfall drei Punkte holt.

Drei Spiele am Wochenende. Diesmal aber wirklich!

Es mutet mittlerweile fast schon traditionell an, dass nach der Ankündigung für das Wochenende spätestens am Samstag eine kleine Korrektur erfolgen muss. Erst machte der SV Rennsteig einen Strich durch die Rechnung und dann der SV Cursdorf/ Meuselbauch. Doch dieses Wochenende sind die “Presseabteilung” und die Vereinsoberen guter Dinge, dass wirklich alle Spiele der Herren ausgetragen werden.

Weiterlesen