Fussball.de berichtet über Henry Buchberger

Das Amateurfußball-Portal fussball.de ist auf unseren Vereinschef Henry Buchberger aufmerksam geworden. Aber lest selbst, was Autor Noah Platschko über den gebürtigen Griesheimer und sein ehrenamtliches Engagement geschrieben hat.

Hier geht’s zum Artikel: http://www.fussball.de/newsdetail/der-praesidiale-spielertrainer/-/article-id/195731#!/

Zwei Spiele, zweimal Heimrecht

Nur zwei Teams der Fortuna beziehungsweise deren Spieler müssen an diesem Wochenende ihre Schuhe schnüren. Zunächst treffen die D2-Junioren heute Vormittag auf ihren unmittelbaren Tabellennachbarn aus Schöndorf. Einige Stunden später will die erste Garnitur der SG Griesheim/Hettstedt gegen Leutenberg endlich wieder punkten. Nach der unglücklichen und unverdienten Niederlage in Unterpörlitz muss die Truppe um die Trainer Henry Buchberger, Horst Lehmann und David Hartmann gewinnen, um den Anschluss an die Teams im mittleren Tabellendrittel nicht zu verlieren. Anstoß ist 14 Uhr auf dem Sportplatz in Griesheim.

Mit viel Kampfgeist in die nächste Runde

Zur dritten Runde des Kreispokals musste die SG Griesheim/Hettstedt gestern zum Kreisligist nach Magdala reisen.
Vor dem Spiel war klar, dass die Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe erwarten konnten, denn beide Mannschaften finden sich im Mittelfeld ihrer jeweiligen Staffel wieder.
In der ersten Hälfte übernahmen die Gäste das Spielgeschehen über weite Strecken und kamen durch Justin Bürger zur ersten hundertprozentigen Chance, doch sein Schuss aus Nahdistanz kam zu zentral auf das Gehäuse. Weiterlesen

Remis im Verfolgerduell

Am 11. Spieltag in der Kreisliga Süd empfingen die SG Griesheim/Hettstedt die Mannschaft der TSG Bau Remschütz zum direkten Verfolgerduell. Die Einheimischen, bei denen Spielertrainer Henry Buchberger nach langer Verletzungspause erst zum zweiten Mal in dieser Saison auf dem Feld stand, nahmen sich viel vor und wollten den Gegner von Beginn an unter Druck setzen. Das gelang nur teilweise, da die Remschützer oftmals auf lange Bälle aus der Abwehr setzten. Weiterlesen

Vorschau auf das Wochenende

Während die dritte Männermannschaft der SG Griesheim/Hettstedt heute nach Frankendorf reisen muss, haben die erste und zweite Garnitur ein Heimspielwochenende. Für das Team von Henry Buchberger, Horst Lehmann und David Hartmann geht es heute Nachmittag um Wiedergutmachung. In Kleinhettstedt ist die Oberligareserve des FC Einheit Rudolstadt zu Gast. Die SG verlor letzte Woche in Ilmenau und zeigte dabei ihre bisher schwächste Saisonleistung. Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle muss und soll das heute wieder anders werden, um die drei Punkte im Ilmtal zu belassen.
Die zweite Garnitur hatte zuletzt spielfrei und trifft morgen um 15 Uhr in Griesheim auf den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Arnstadt. Für das Team um Michael Chrzan und Christoph Schalm keine leichte Aufgabe, zumal die Gäste mit Thomas Dreißig den besten Torschützen der Liga in ihren Reihen haben und den Ilmtalern aufgrund von fünf verletzten Spielern auch die eine oder andere Alternative fehlt.
Wir wünschen allen unseren Teams viel Erfolg und möglichst viele Tore.

Spielgemeinschaft funktioniert gut und steckt in den Kinderschuhen

Zeitlich betrachtet befindet sich die Spielgemeinschaft zwischen dem SV Fortuna Griesheim und dem SV Dienstedt/Hettstedt in den Kinderschuhen beziehungsweise in der zweiten Saison. Im Sommer 2017 bündelten beide Vereine ihre Ressourcen im Männerspielbetrieb und gingen diese sportliche Kooperation ein.

Weiterlesen

Überraschend harmlos

Während alle anderen Teams der Fortuna ein spielfreies Wochenende hatten, gastierte die erste Mannschaft der SG Griesheim/Hettstedt heute Nachmittag beim SV Germania Ilmenau II. Die Hausherren waren mit nur einem Zähler Tabellenletzter und wollten endlich einen Sieg einfahren. Die SG tat im Vorfeld also gut daran, den Gegner nicht zu unterschätzen. „Wir werden dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen”, sagte Trainer Henry Buchberger vor der Begegnung. Er hoffte, dass seine Mannschaft die nötige Einstellung finden und zudem die Euphorie und das Selbstvertrauen aus den letzten erfolgreichen Partien mitnehmen würde. Doch es sollte anders kommen. Gegen Germania II, die am Ende nach einem Platzverweis sogar in Unterzahl spielte, zeigten die Gäste eine schlechte Leistung. Das Team war offensiv überraschend harmlos, zweikampfschwach und verlor deshalb verdient mit 1:0.

Trainerlehrgang erfolgreich abgeschlossen

Teamleiter, C-Lizenz, B-Lizenz, DFB-Elite-Jugend-Lizenz, DFB-A-Lizenz und DFB-Fußballlehrer. Das sind die sechs Lizenzstufen der deutschen Fußballtrainerausbildung. 
Zum Erwerb der dritthöchsten Lizenz, der DFB-Elite-Jugend-Lizenz, möchten wir unserem Trainer der 1. Männermannschaft und Vereinschef Henry Buchberger herzlich gratulieren. Zusammen mit den Ex-Bundesliga-Profis Daniel Halfar und Halil Altintop legte er vor wenigen Tagen die entsprechenden Prüfungen des insgesamt zweieinhalbwöchigen Lehrgangs in der Sportschule Duisburg-Wedau ab. „Diese Lizenzstufe zu erreichen, war schon länger ein Ziel von mir, schließlich wollte ich mich als Coach weiterentwickeln. Dazu trugen natürlich auch die zahlreichen Gespräche mit den dortigen Trainerkollegen bei, die deutschlandweit tätig sind“, so der 31- Jährige.

SG in Torlaune

Für die erste Mannschaft der SG Griesheim/Hettstedt war die Partie am vergangenen Samstag das letzte Spiel der englischen Woche, die man mit drei Siegen aus drei Spielen beenden wollte. Das Spielgeschehen überließen die Gäste aus Gräfenthal den Einheimischen, die in der ersten Halbzeit noch einige Probleme hatten. Weiterlesen