Auf Entdeckungsreise in Bayern

Nach Prag 2017 und Hamburg im letzten Jahr fuhren einige Spieler unserer Männermannschaften am vergangenen Wochenende ins bayrische Kulmbach und feierten dort einen Saisonabschluss der besonderen Art. Drei Tage lang erkundeten die Fortunen bei bestem Sommerwetter die Markgrafenstadt Kulmbach. Die Stadt ist bekannt für Biere von Weltruf, eine der imposantesten Burganlagen Deutschlands und nicht zuletzt als die Stadt, in der der Entertainer Thomas Gottschalk aufgewachsen ist. Das und noch viel mehr gab es auf einer kurzweiligen Stadtführung zu hören und zu bewundern. Auf dem Programm der Ilmtaler stand auch der Besuch des traditionsreichen Kulmbacher Mönchshofs, in dem seit mehr als 600 Jahren fränkische Brautradition bewahrt wird.
Überhaupt wird in Kulmbach kulinarisch viel geboten. Zahlreiche Gastwirtschaften und Biergärten luden mit ihren kulinarischen Schmankerln dazu ein, in eine Welt typisch fränkischer Gemütlichkeit einzutauchen. Unvergessen bleibt sicher auch der nächtliche Besuch der Nachbarstadt Bayreuth.

Letztes Heimspiel für die Fortunen

Heute trifft die erste Mannschaft der SG Griesheim/Hettstedt auf Germania Königsee. Spielertrainer Henry Buchberger hat für das letzte Heimspiel der Saison erneut nur eine “B-Elf” zur Verfügung. Das war bereits am Mittwoch gegen Unterpörlitz der Fall, als man 0:4 verlor. 12 Spieler aus seinem Kader sind heute nicht dabei, sieben davon verletzungsbedingt.

Weiterlesen

Drei Spiele am Wahltag

Die erste Mannschaft der SG Griesheim/Hettstedt trifft heute am Wahltag um 15 Uhr in Rudolstadt auf den FC Einheit II. Die Hausherren gewannen bereits am Freitag in Niederwillingen mit 2:1. Die SG hatte aufgrund des Nichtantritts von Germania Ilmenau II am letzten Wochenende ungewollt spielfrei. Zuvor kassierte man gegen die SG SSV GW Gräfenthal die zehnte Niederlage in dieser Saison. Gegenwärtig rangiert das Team von Henry Buchberger, Horst Lehmann und David Hartmann auf Platz neun, allerdings mit zwei Spielen weniger auf dem Konto. Die Ilmtaler haben also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen sie gerade einmal vier Punkte voneinander.
Die zweite Garnitur der SG empfängt heute um 13 Uhr den SV Gelb – Blau Wipfra. Anschließend (15 Uhr) hat die dritte Mannschaft den SV Einheit Legefeld zu Gast. Beide Partien werden in Griesheim ausgetragen. Zuschauer sind natürlich gern gesehen. Sicher ebenso gern wie in den diversen Wahllokalen 😉

Auswärtsspiel für die Erste

Die erste Mannschaft der SG Griesheim/Hettstedt will mit dem
Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der SG GW Gräfenthal punkten. Letzte
Woche siegte Gräfenthal gegen Germania Ilmenau II mit 6:0. Somit nimmt Gräfenthal
mit 19 Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Die Fortuna hatte aufgrund des
Schneefalls letzte Woche ungewollt spielfrei. Die Mannschaft gewann ihr letztes
Spiel in Martinroda und hat 26 Punkte auf dem Konto.

Weiterlesen

Positive Entwicklung fortsetzen

Die SG Griesheim/Hettstedt I will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge heute Nachmittag gegen Germania Königsee punkten. Letzte Woche gewann die Fortuna gegen den FSV Martinroda II mit 1:0. Damit liegt sie mit 26 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. In den letzten fünf Partien rief der Gastgeber konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

Weiterlesen